Smart
…'cause Rap is still art…

Posts Tagged ‘Graffiti’

Spit Gemz ft. shaz- “MEGATRON MINDSTATE”

Do ,09/02/2012

Neuer Shit von Spit Gemz, einem meiner persönlichen lieblings Underground MC’s aus New York! Dope Shit!

Hier gefeatured von Shaz

Legende kehrt zurück: Style Wars 2

Mo ,29/08/2011

Wenn man Afrika Bambaata glauben darf (ich nehme mir dieses Recht mal raus), soll wohl bald ein 2. Teil der legendären Graff-Doku Style Wars herauskommen. Klingt absolut vielversprechend. Hoffentlich findet dieser Film beim aktuellen Graffiti Nachwuchs Anklang, den älteren Semestern hat Teil 1 sehr viel gebracht und ist heute noch ein Muss!

 

 

Case 2 (u.a. bekannt aus Style Wars) verstorben!

Mo ,15/08/2011

Als hätte man sich nur noch mit dem Tot zu beschäftigen… Es hat den nächsten erwischt, einem Krebsleiden erlag der legendäre, einarmige Writer aus NY am 14.08.11.

Den meisten ist Case2 wohl aus “Style Wars” bekannt.

Hoffentlich für alle ein Anlass mal wieder die Videokasette rauszuholen und ein wenig zu reminiscen.

R.I.P. Case2 !

 

via: ilovegraffiti.de

Supreme! Dresdens Graffiti Store Number 1 ist online!

Mo ,07/02/2011

Endlich hat er es geschafft! Der Supreme-Store, Sachsens Graffiti-Shop der ersten Wahl ist im Web direkt erreichbar. Schaut vorbei, hinterlasst ihm einen bemalten Train (ja richtig, direkt auf der Startseite könnt ihr euern eigenen Zug malen).

Informiert euch über Updates, das Geschehen in der Welt der Writer, neue Produkte und alles was dazu gehört!

Checkt:

SUPREMESTARS.COM

Rest in Peace Rammellzee

Mi ,30/06/2010

Einigen wird Rammellzee und seine Arbeiten aus Wild Style bekannt sein. Rammellzee tauchte außerdem in Jim Jarmuschs Kult-Film Stranger than Paradise aus dem Jahr 1984 gegen Ende als “der Mann mit dem Geld” auf. Rammellzee war Graffiti Writer und gehörte zu den ursprünglichen Hip-Hop-Aktivisten, die den New Yorker Stil der 1970er und frühen 1980er weitgehend prägten. Er entwarf eine aerodynamische Schriftweise auf grund einer eigens entwickelten Theorie, die er Gothic Futurism nannte, und beeinflusste mit seinem Vokalstil spätere Bands wie die Beastie Boys. Zusammen mit Jean-Michel Basquiat und Keith Haring, sowie mit LEE, Zephyr, Lady Pink, oder Futura 2000 gehörte Rammellzee zu den ersten der Szene welche den Sprung in öffentliche Galerieaustellungen wagten. Auf Konzerten erscheinte Rammellzee maskiert, da die Masken nach seinen eigenen Aussagen die “mathematische Gleichung Rammellzee” als Konstrukt darstellten.Was seine mathematischen Gleichungen und seine Style Theory angeht: hier ein weiterer Einblick in die Welt des Rammelzee, welcher gestern im Alter von 50 Jahren leider von uns gegangen ist. Beat Bop nach dem Jump, Rest in Peace!

Quelle: ilovegraffiti.de

Rückblick: Supreme Graffiti-Jam an der Scheune…

Mi ,05/05/2010

Am 01.Mai 2010 fand im Herzen der Dresdner Neustadt der jährliche Supreme Graffiti Jam an der Scheune statt.  Viele Lack-Junkies aus Dresden und Umgebung haben sich versammelt und sich, neben Bratwurst & Steak-Essen, Pils schlürfen und fachsimpeln sogar noch künstlerisch betätigt. Dicke Pieces, frische Wände… Musikalisches Rahmenprogramm gabs von Smart und Chefkoch an den Plattenrädern…

Hier die ersten Pics:


Neue Dates!

Mi ,14/04/2010

Diesen Smastag Elektro.Smart beim Pyranha Beat Klub zum Beginn des International Shortfilm Festival!

Entspannte HipHop Tunes der Golden Era zur Untermalung der Supreme-Scheune Jam! Chillen, Grillen, Piecen, Labern…